Schützenverein 1994 Beselich e.V.

 

Wir bieten Ihnen die Mehrzahl der Disziplinen des Deutschen Schützenbundes (DSB), zusätzlich die Disziplinen des Bund der Militär und Polizeischützen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Teil der Disziplinen kurz vorstellen:

 

Am Ende der Seite finden Sie die Vorstellung unserer Disziplinen auch noch einemal in bewegten Bildern!

Disziplinen des DSB

Luftgewehr

Das Luftgewehrschiessen ist ab einem Alter von 12 Jahren erlaubt; für unsere jüngsten Mitglieder besteht die Möglichkeit mit dem Lichtgewehr zu schießen.


Der SV Beselich unterhält eine Luftgewehrmannschaft.
Mannschaftsführer ist:  Julian Voss

Luftpistole

Für das Luftpistoleschießen gelten die gleichen Voraussetzungen, wie für das Luftgewehrschießen.

 

Auch bei der Luftpistole unterhält der SV Beselich eine Mannschaft.

 

Mannschaftsführer ist: Jürgen Schlitt

 

Sportpistole

Diese Disziplin wird mit Pistolen im Kaliber .22lfb ausgetragen. Zusätzlich zum vom Luftdruckbereich bekannten Präzisionsschießen enthält die Disziplin Sportpistole einen dynamischen Teil. Beim sogenannten Duell zeigt sich die Scheibe jeweils für 3 Sekunden, in denen ein Schuss abgegeben werden muss.

 

In dieser Disziplin unterhält der SV Beselich zwei Mannschaften.

 

Die Mannschaftsführer sind: Jürgen Schlitt und Jacek Miernik

Großkaliber Kurzwaffe

Die Großkaliber Kurzwaffendisziplin ist das Paradepferd des SV Beselich. In den letzten Jahren haben die Beselicher Schützen nahezu alle Kreismeistertitel gewonnen. Die Disziplin kann wahlweise in den Kalibern 9mm, .357 Magnum, .45ACP oder .44 Magnum, mit Pistolen oder Revolvern ausgetragen werden.

 

Auch in dieser Disziplin unterhält Beselich zwei Mannschaften.

 

Mannschaftsführer sind: Mario Becker und Rüdiger Brühl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein 1994 Beselich e.V.